LED Standard Par Scheinwerfer

LED Standard PAR Scheinwerfer sind Scheinwerfer mit einem Aluminiumgehäuse, die äußerst robust und energieeffizient sind. Als Leuchtmittel werden – wie der Name schon sagt –Leuchtdioden (LEDs) verwendet. „PAR“ steht hierbei für „parabolic aluminium reflector“ oder übersetzt für eine „parabolische Reflektorlampe“. Aufgrund ihrer runden und länglichen Form wird auch der Begriff „Kanne“ verwendet. Die ersten PAR-Schweinwerfer mit herkömmlichen Lampen kamen Ende der 50er Jahre auf den Markt. Seit 2005 werden sie mit Leuchtdioden angeboten. Meist lassen sich Lichtstärke und Lichtfarbe beim LED PAR individuell über ein Digital Multiplex-Modul (DMX) einstellen. Ein DMX ist ein digitales Steuerprotokoll, das in der Lichttechnik zur Steuerung von Dimmern, Moving Heads und vielem mehr angewendet wird.


cameo